Visit Blog
Explore Tumblr blogs with no restrictions, modern design and the best experience.
Fun Fact
The company's tagline is "Follow the World's Creators".
#stark sein
thirteenthdiaryofme · 10 hours ago
Text
Und plötzlich ist da jemand.
Jemand, der so ist wie du.
Jemand der die gleichen Ansichten hat wie du. Jemand der das gleiche Hobby hat wie du. Jemand der auf genau das Wert legt, worauf du Wert legst.
Jemand der dich nie nervt (nur wenn er abweisend ist).
Jemand der dir nah kommen kann und bei dem es nie zu nah ist.
Jemand der in deinen Augen perfekt scheint. Jemand der einfach perfekt für dich ist. Jemand der genau das hat was alle anderen nicht hatten.
Jemand der alles an sich hat was du immer wolltest.
Jemand der das ist, was du immer gesucht hast.
Jemand mit dem du Spaß haben kannst aber auch über ernste Sachen reden kannst. Jemand neben dem Schweigen nicht unangenehm wird.
Jemand der dir zeigt wie toll Liebe sein kann. Wie toll das Leben sein kann.
Jemand der dir zeigt wie glücklich man leben kann.
Jemand der dir zeigt was Liebe bedeutet und was Leben ist.
3 notes · View notes
thirteenthdiaryofme · a day ago
Text
Ich suche Dich. Ich vermisse Dich. Denke immer an Dich. Warum an Dich? Denkst Du auch so oft an mich? Wahrscheinlich hast du mich schon längst vergessen. Lebst glücklich. Mit deiner Familie. Warst der Einzige, der mich nicht alleine fühlen lies. Der mir so nah war und doch so weit weg. Du bist wie ausgelöscht. Habe nichts mehr von dir. Alles weg. Als wärst du nie da gewesen. Als gäbe es dich nicht. Als gabs dich nicht. Ich suche Dich. Ich vermisse Dich!
0 notes
thirteenthdiaryofme · 3 days ago
Text
Es frisst sie von innen auf.
Niemand sieht es.
Niemand merkt es.
Niemand will es merken.
Alle sehen nur ihr Lächeln.
Alle hören nur ihr Lachen.
Alle glauben sie ist glücklich.
Sie ist nicht glücklich.
Eines Tages wird sie wieder hier stehen.
Dann wird sie springen.
Im Regen. Sie mag den Regen.
Im Regen sieht man ihre Tränen nicht
3 notes · View notes
finn-xoxo · 5 days ago
Text
"Ich glaube da oben ist auch noch Platz für mich."💀🖤
0 notes
Text
Und dann kommt einer in dein Leben und bring dein kleines gebrochenes Herz langsam wieder zum strahlen 🥰🥰
0 notes
Text
Trauma Überlebende sind die stärksten Menschen die es gibt. Wir müssen doppelt so stark sein und doppelt kämpfen. Oft wird uns nicht richtig geholfen, weil wir zu "komplex" sind und nicht verstanden werden. Wir müssen Hilfe einfordern, uns ständig erklären und hoffen, dass uns geglaubt wird. Jeder Tag wird zur Mut- und Belastungsprobe, denn wir wissen nie was uns erwartet. Wir sind ständig wachsam und kontrollieren jeden Schritt und jede Aktion. Obwohl wir das Vertrauen in Menschen verloren haben, stellen wir uns täglich unseren Aufgaben. Nicht immer gelingt es aber selbst der Versuch ist für einen Überlebenden eine riesige Herausforderung. Wir sind ungeduldiger als andere Menschen und hoffen gleichzeitig, dass andere viel Geduld mit uns haben. Jeder Tag ist anders und immer geht es um Leben und Tod. Denn am Ende eines jeden Tages geht es um die Entscheidung ob wir weitermachen oder aufgeben.
20 notes · View notes
thirteenthdiaryofme · 8 days ago
Text
Stolz
Stolz nicht mehr dieses Mädchen zu sein, was sich selbst runter macht. Meine Fehler akzeptieren zu können und daraus zu lernen. Stolz mich nicht mehr dafür zu bestrafen, wenn ich was gegessen habe, weil ich Hunger hatte. Stolz mich nicht mehr nach einer Schokolade zu übergeben, weil ich mich schlecht fühle. Stolz mich nicht mehr selbst zu verletzen. Stolz nicht mehr das Mädchen zu sein, was immer dünner sein möchte. Stolz darauf immer weiter gekämpft zu haben. Gegen die Stimmen in meinem Kopf.
1 note · View note
thirteenthdiaryofme · 10 days ago
Text
Und jeden Abend hoffe ich, dass es morgen besser wird. Dass ich nicht emotional zusammen breche. Dass ich endlich mal stark bin. Stark für mich.
7 notes · View notes
derhimmelwartet-blog · 11 days ago
Text
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn stark sein die einzige Option ist, die du hast.
2 notes · View notes
laststarlightlove · 16 days ago
Text
Tumblr media
Ständig und immer wieder...
0 notes
in-liebe-der-boden · 20 days ago
Quote
Denn ich weiß, sie könn'n nicht fühlen, was ich sag’. Und wer die Zeilen hier versteht, hat selber nicht genügend Kraft.
Zate - Fremd (via @in-liebe-der-boden)
130 notes · View notes
greatgretchen · a month ago
Text
Ich will nicht mehr stark sein
1 note · View note
in-liebe-der-boden · a month ago
Quote
Wollte das nie schreiben, weil die Blase dann am Platzen ist. Und Wolke 7 auch nur noch ein Ort ist, wo es kein Platz mehr gibt.
Zate (via @in-liebe-der-boden)
133 notes · View notes
derhimmelwartet-blog · a month ago
Text
Was heißt überhaupt stark sein? Niemals aufgeben oder es zu schaffen, dass niemand merkt, wie kaputt man eigentlich ist?
1 note · View note
inlovingmemorysina · a month ago
Text
Du weißt das du IHN wirklich geliebt hast, wenn du ihn nicht hasst, obwohl er dir das Herz gebrochen hat. Doch manchmal ist es der einzige Weg wieder glücklich zu werden, denjenigen gehen zu lassen, den du so hart und lange versucht hast festzuhalten, aber der nicht mehr gut für dich ist. Denn es ist besser alleine zu sein, als gemeinsam mit jemandem, der nur halb da ist oder gar nicht da sein möchte...
2 notes · View notes
gdnekn0 · 2 months ago
Text
“Irgendwann in deinem Leben kommst du an den Punkt, wo du Entscheidungen treffen musst. Der Punkt, wo du einsehen musst, dass Menschen sich ändern, das Mühe nicht immer belohnt und Dinge, die einen riesigen Aufwand gekostet haben, sich nicht immer auszahlen. Das Leben ist nicht immer fair, mit Sicherheit nicht. Wir überqueren die größten Ozeane aus Stolz für einen Menschen, um uns zu entschuldigen und ihm die Hand zu reichen und werden zurückgewiesen. Wir stecken so viel Energie und Kraft in unsere Beziehungen und werden abgewiesen oder verlassen. Wir versuchen alles mögliche, um den Kontakt zu alten Freunden zu halten und sie melden sich einfach nicht mehr. Wir stellen unsere Ernährung um, treiben Sport, alles, um anderen zu gefallen. Aber schlemmt man einmal in Gegenwart eines Anderen, sind wir disziplinlos und schwach. Wir könnten der “Versuchung” nicht widerstehen. Verlassen wir den Partner, der uns gedemütigt und über Monate unglücklich gemacht hat, sind wir egoistisch und schwach, weil wir die Beziehung nicht aufarbeiten. Wir sind rücksichtslos, weil der Partner, der eigentlich der Grund war, dass wir nicht mehr weiter wussten, als diese Beziehung zu beenden, uns doch angeblich so viel Liebe entgegen gebracht hat. Nehmen wir uns Zeit für unsere Freunde, haben wir zu wenig Zeit für den Freund oder die Freundin. Andersrum ist es genauso verkehrt. Sind wir etwas mollig, gelten wir gleich als fett, nehmen wir ab, sind wir magersüchtig. Folgen wir nicht gleich jedem Trend sind wir “von gestern” und unattraktiv. Haben wir als Frau keine 90-60-90 sind wir gleich zu dick, als Mann keinen Sixpack zu haben ist beinahe schon peinlich, weil nur Menschen, die schön sind wissen, was Erfolg ist. Sind wir ständig am Arbeiten sind wir Workaholics, arbeiten wir wenig, sind wir faul. Triffst du deine eigenen Entscheidungen, bist du unvernünftig, weil du keine anderen Meinungen einholst - Bittest du andere um Rat und Hilfe und nimmst diese an, hast du kein Rückrat. Betrinkst du dich auf einer Feier, bist du peinlich, bleibst du nüchtern bist die ein Spielverderber und langweilig. Egal, was wir versuchen, wie viel Aufwand und Bemühung hinter unseren Intentionen steckt, es ist nie genug. Irgendwer wird dich immer kritisieren, irgendwer wird immer deine Ecken und Kanten finden. Irgendwer wird dir immer sagen, das du es zu nichts gebracht hast. Aber das Leben ist nicht immer schwarz und weiß, gut und schlecht. Es ist auch grau - Es gibt Höhen UND Tiefen, es gibt Phasen, die dazwischen liegen. Es ist egal, was andere sagen, wie sie dich beeinflussen und versuchen, dich von deinen Zielen abzubringen. Wichtig ist, dass DU dir nichts einreden lässt, dich nicht kleinreden lässt. Dass du aufhörst, es alles Recht machen zu wollen. Denn das ist unmöglich.”
Das Leben ist nicht schwarz und weiß.
4 notes · View notes