Visit Blog
Explore Tumblr blogs with no restrictions, modern design and the best experience.
Fun Fact
Tumblr has over 100 million blogs, and only 167 employees.
#scherben
nightfearsstuff · 8 days ago
Text
Brechen wie Scherben, aber kein Glück in Sicht. Helfe mir selbst heraus, bevor das letzte Licht erlischt.
ScHeRbEnPeCh.
-nightfearsstuff
1 note · View note
in-liebe-der-boden · 23 days ago
Quote
Ich wünschte, ich hätt' die Hälfte nur erlebt. Hätte ich die Wahl, dann würd' ich renn'n und nicht mehr steh'n.
Zate - Fremd (via @in-liebe-der-boden)
108 notes · View notes
eiskalterengel-23 · 27 days ago
Text
Du bist schön willst schöner sein.
Du bist dünn willst dünner sein.
Du lügst dir mitten ins Gesicht.
Du bist so schön und hasst dich.
Du bist schön willst schöner sein.
Hungerst dich noch kurz und klein.
Immer wieder mit Gewalt.
Steckst du dir deinen Finger in den Hals.
15 notes · View notes
eiskalterengel-23 · 28 days ago
Text
Du versteckst es schon so lange vor mir.
Du tust mir so leid, was machst du nur mit dir?
Du denkst ich seh's nicht, doch du bist krank.
Du machst nicht nur Diät, nein du kotzt dich schlank.
23 notes · View notes
wintermaedchens-world · a month ago
Text
Ich schau nur noch dabei zu, wie die Scherben meines Lebens mich langsam umbringen.
1 note · View note
wintermaedchens-world · a month ago
Text
Also begann ich so zu tun, als wäre es mir egal, obwohl ich innerlich zerbrach.
4 notes · View notes
worte-mitohne-sinn · a month ago
Text
“wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen”,
sage ich,
während ich Scherben fresse.
12 notes · View notes
emotionales-gift · 2 months ago
Text
Ich stehe vor den Scherben meines Lebens. Ich habe jeden, den ich liebte verloren. Ich habe sie zutiefst verletzt - & all das nur, weil ich mit mir selbst einfach nicht klar komme. Ich bin ein unkontrollierbares Monster.
40 notes · View notes
hiraethxwanderer · 2 months ago
Text
Wintersplitter
Durch die Schwärze der Nacht
Streife ich einsam umher
Gehüllt in Finsternis
Sehnsucht brennt in meinem Herzen
Fernweh treibt mich voran
Ohne Ziel vor Augen
Suche ich blind den Weg
Der Kompass so zerbrochen
Wie meine Seele
Mondschein ist mein Sonnenlicht
Einzig die Sterne
Funkeln in den Scherben
Der Ruinen in meinem Innersten
Geborsten schon seit Jahren
Liegt das Gestein
Seither unberührt und wartet
Auf eine Hand
Die durch den Winterwind greift
Den Schnee hinfort wischt
Tränen und Blut verwandelt
Zurück in den Glanz alter Tage
Neues Licht in meine Welt bringt
Aus dem letzten Funken
Einen Schimmer entfacht
Um all die Kälte zu bannen
Wird dieser Traum jemals in Erfüllung gehen?
× 26.10.2019 ×
0 notes
sispurple · 2 months ago
Text
Tumblr media
Drawn by myself
1 note · View note
eiskalterengel-23 · 3 months ago
Text
“Psychisch Krank zu sein ist nicht nur “Immer im Bett liegen, weinen, sich selbst verletzen, Suizidgedanken haben, in Selbstmitleid versinken.” Solche Krankheiten nehmen dir alles. Sie nehmen dir den Lebenswillen und die Freude an all den Dingen, die dir einmal Spaß gemacht haben. Du kannst nicht mehr auf deine Gefühle vertrauen, denn selbst wenn es dir mal ein paar Stunden gut geht, kann es dir von jetzt auf gleich wieder richtig schlecht gehen. Sie nehmen dir die Tränen, weil weinen irgendwann nicht mehr hilft. Sie nehmen dir dein Selbstbewusstsein und dein Vertrauen und am Ende stehst du alleine da.”
160 notes · View notes
marcinetic · 3 months ago
Text
Tumblr media
- Mein Glas zerbirst an dem Stolz der hier noch den Letzten umgibt - Heisskalt
1 note · View note
xxnamenlosesmaedchenxx · 4 months ago
Text
„Und ich wär‘ bereit alles stehen und liegen zu lassen, um vor dir zu fliehen.“
4 notes · View notes
xxnamenlosesmaedchenxx · 5 months ago
Text
„Bevor die andern gehen, geh ich lieber selbst.“
8 notes · View notes