Visit Blog
Explore Tumblr blogs with no restrictions, modern design and the best experience.
Fun Fact
The name Tumblr is derived from "Tumblelogs", which were hand coded multimedia blogs.
#Kindheit
mitteilungsbeduerfnis · 14 hours ago
Text
Wenn man erst 25 werden musste um zu realisieren, dass die eigenen Eltern früher so einiges falsch gemacht haben. Ja, ok, aber so viel? So viel, dass ich so bekloppt war? Ich hatte als Kind schon krasse Macken - niemand hat etwas getan. Sie müssen schon viel früher, wo ich mich garnicht dran erinnern kann, irgendwas gravierendes falsch gemacht haben wodurch ich erst so geworden bin. Selektiver Mutismus, Jaktationen, Blockaden, die ganzen komischen Sachen die ich gespielt habe, wie aggressiv ich zuhause und wie still ich in der Schule war, nie so richtige Freunde gehabt, nie gewusst was ich mit mir anfangen soll... und sie haben es einfachso hingenommen! Dann Strafen von Schlägen über absurde Verbote (kein Urlaub, kein Spielen bei Freunden, kein Trödelmarkt, alle Spielsachen wegsperren). Und andererseits Überfürsorglichkeit und Helikopterverhalten. Und nie haben sie mich richtig gefördert. Immer wurde nachgegeben. Wenn ich irgendwo vor Angst hatte hieß es dann mach es halt nicht oder geh nicht hin. Wenn ich etwas nicht wollte musste ich nicht. Nie habe ich gelernt mich meinen Ängsten zu stellen oder Dinge einfach auszuhalten. Das einzige was ich verinnerlicht hab, ist still zu sein. Hauptsache war immer ich bin still, schreie nicht, die Nachbarn reden nicht ich sei behindert oder so. Hauptsache niemand merkt was. Ich merke bis heute wie abhängig ich von meinen Eltern, besonders meiner Mutter bin. Traue mich nie was ohne Absprache. Fuck warum?
Ich bin jetzt erwachsen, ein eigenständiges Individuum, mit eigener Meinung, eigenen Einstellungen und kann selber entscheiden wie ich handel. Doch mich selbst als genau das zu sehen fällt mir noch immer so schwer. Immer wurde mir alles abgenommen. Ich hatte nie die Chance herauszufinden wer ich sein will, ich hab nie im Traum daran gedacht irgendwas anders oder von mir aus zu machen. Ich habe gelernt mein wahres ich, meine Meinungen und Gefühle zu verstecken. Ich bin mir peinlich, ein Duckmäuser. "Mit dir kann man nirgendwo hin, wieder nur dumm aufgefallen" - sowas hallt bis heute nach. Deshalb bin ich wie ich bin. Ein Stubenhocker. Still vor dem Pc war ich ihnen gut genug. Diese Kindheit hat mich geprägt. Sie helfen mir bis heute nicht wirklich weiter im Leben, guten Rat gaben sie selten, immer nur Vorwürfe. Sie haben mich schon als ich klein war aufgegeben, weil ich halt komisch war. Dadurch hab ich mich nur selber aufgegeben. Nie denken sie darüber nach, dass kein Kind einfach aus Spaß komisch und seltsam ist. Es kommt immer irgendwo her wenn Kinder Macken haben. Ich glaube meine Eltern waren echt unfähig ein Kind (wie mich) groß zu ziehen. Fuck, warum darf eigentlich JEDER EINFACHSO Kinder in die Welt setzen?! Während man einen Test machen muss um Hunde ausführen zu dürfen! Ja, natürlich haben sie es nur gut gemeint, vielleicht sogar zu gut. Sie haben ihr bestes getan, ihnen sind ihre Fehler ja bis heute nicht bewusst. Ich kann es ihnen nicht allzu übel nehmen, ich wäre ja selber ein noch viel schlechterer Elternteil. Reden kann ich mit ihnen bis heute nicht über sowas, dann mach ich sie ja nur wieder "böswillig fertig". Sind wohl auch noch stolz auf alles. Was aus mir geworden ist, ist ein beziehungsunfähiger, einzelgängerischer Sozialkrüppel ohne Perspektive dem für den Rest seines Lebens die einfachsten Dinge irre schwer fallen werden.
Sie haben mir nie Orientierung gegeben, mich einfach in meinem Zimmer vergammeln und hängen gelassen. Ich wurde nur selten wirklich gelobt und Umarmungen oder sowas gab es in der Familie nie.
Ich glaube, durch all diese Erkenntnisse, auch wenn sie sehr spät kommen, komme ich gerade erst in meine rebellische Teenager Phase. Ich höre jetzt Rammstein weil Mutter die so hasst. Und wenn ich ehrlich bin, gefallen mir einige Lieder sogar ganz gut. Nicht mal aus Prinzip, sondern wirklich. Ich hätte mir das früher nur aus Scham nie eingestanden.
...Im Endeffekt hat sich meine Mutter auch noch ihr eigenes Leben kaputt gemacht.
1 note · View note
neumannstb · 2 days ago
Text
311
2.       Kindheit, Ausbildung Jesus wurde ca. 24/23 v. Chr. geboren und erhielt eine typisch aristokratische Erziehung, Vulkan Cotopaxi 5897 m, Ecuador bis zu seinem 7. Lebensjahr befand er sich im Frauenhaus in der Obhut seiner Mutter und ihrer Dienerinnen und wurde zusammen mit Ge­schwis­tern und anderen Kindern betreut. Im Alter von 7 Jahren begann für ihn die Elementar­schule in Gestalt…
Tumblr media
View On WordPress
0 notes
weisheiteneinermutter · 2 days ago
Text
Wir gewinnen so viel Freiheit,wenn wir die Erziehung unserer Kinder aufgeben.
0 notes
weisheiteneinermutter · 2 days ago
Text
Spielen ist Kindheit.
Wie viele von uns haben ihr Spiel dem vermeintlichen Glück der Eltern geopfert?
0 notes
nolifedestiny · 3 days ago
Text
Ferien-Nostalgie
Tumblr media
Es sind diese sonnigen Ferientage, an die ich mich gerne zurückerinnere. An denen ich morgens aufstehe und mit meinen Eltern frühstücke. Es gibt frische Brötchen, Allerlei Speisen, Eier, Salat und dann fahren wir mit dem Rad durch die Feldmark an den Wiesen, Gerstefeldern und Hainen vorbei. Das Wetter ist perfekt, blauer Himmel, schön warm und eine leichte Luft. Man ist so stolz auf sein Fahrrad, so viele Gänge und mit so einer High Tech-Feder und mit coolen Mustern drauf. Wir fahren zum Baden an die stillgelegte Kiesgrube, wo dieser versteckte Sandstrand ist, den man nur erreicht, wenn man sich durch den verwucherten Sumpf kämpft. Nach dem Baden fühlt man sich immer wie neu geboren.
In der Stadt wartet mein bester Freund, der mit zu uns ins Dorf kommt um bei mir zu übernachten. Wir unterhalten uns über dies und das. Mädchen, Videospiele, unsere Träume und natürlich unser Lieblingsthema: Zombie-Apokalypsen. Gegen Nachmittag grillen wir dann. Bei Lidl gibts' diese leckeren Mettröllchen, die mit Käse oder scharfer Sauce gefüllt sind. Und diese Wurst-Schnecken. Die Highlights am BBQ. Abends kommt dann diese leichte Sommerbrise durch das offene Fenster hinein, die Frösche quaken vor sich hin und dann sitzt man bei Sonnenuntergang mit seinem besten Freund vor der Playstation 2, wir trinken Energy-Drinks und spielen dieses geile Game; Grand Theft Auto: San Andreas. Diese riesige, offene Spielwelt, diese Story die uns so fesselt, obwohl wir nicht mal die Hälfte verstehen. Dieses Spiel löst so eine unvorstellbare Freude in uns aus, lässt uns all die schlechten Dinge in der Schule vergessen.
Der ganze Tag ist so unbekümmert und leicht. Da sind keine Probleme, keine Sorgen, keine Ängste. Man ist noch jung und sieht in die Zukunft, all die Gedanken an das, was noch kommt. Die erste richtige Freundin, irgendwann dann endlich weg von der Schule, viel Geld verdienen, Sich dies und jenes kaufen können, Alkohol trinken dürfen. In einigen Jahren werden diese Gedanken abebben. Von den Wünschen, Träumen und Visionen wird nicht viel übrig bleiben, außer Leere.
1 note · View note
weisheiteneinermutter · 5 days ago
Text
"Hast du Zeit und Muße, mit mir zu spielen, leben, sein?",
mag eine der bedeutsamsten Fragen für das kindliche Glück sein.
0 notes
weisheiteneinermutter · 5 days ago
Text
Es ist der Blickwinkel, aus dem wir unsere Kinder sehen, der darüber entscheidet, ob wir ihr tägliches Tun als verwerfliche Provokation empfinden, oder als versunkene Selbstlosigkeit im natürlichen Spiel.
0 notes
weisheiteneinermutter · 6 days ago
Text
Jedes Kind ist ein einzigartiges Zauberwesen, das nur des richtigen Platzes bedarf, seine Magie zu entfalten.
0 notes
chris-world-official · 7 days ago
Video
Krass. Schon lange nicht mehr gesehen, um diese Zeit. ---------------------------------------------------------------------------------- #schnee #april #mitte #schneeflocke #frühling #wetter #komisch #seltsam #kindheit #wiefrüher (hier: Gengenbach i. Schwarzwald) https://www.instagram.com/p/CNXoP7noyTd/?igshid=te1ld0forsnd
1 note · View note
shiny1jux · 7 days ago
Text
Tumblr media
Da werden Kindheitserinnerungen wach 😌
3 notes · View notes
islieb · 8 days ago
Photo
Tumblr media
@islieb
74 notes · View notes
allxmyxsecrets · 15 days ago
Text
30.03.2021
Ich hasse es Fotoalben anzuschauen...ab 12 Jahren wurd ich einfach schlagartig über Nacht hässlich dabei war ich als Kind echt mega hübsch und süß...
6 notes · View notes
pumpkidgrove · 15 days ago
Text
Tumblr media
"Kindheit"
"Manche Leute sagen es gibt Gespenster. Manche Leute sagen es gibt keine Gespenster. Ich aber sage - Hui Buh ist ein Gespenst!"
"Childhood - Hui Buh the castle ghost"
"Some people say there are ghosts. Some people say there are no ghosts. But I say - Hui Buh is a ghost!"
https://www.pumpkidgrove.de https://www.pumpkidgrove.com
0 notes
xmiss-wonderlandx · 16 days ago
Text
Erinnert ihr euch noch an Winni Puuh und den Esel? Als kleines Kind habe ich nie verstanden, wie man so traurig und negativ der Welt gegenüber sein kann. Und ich wollte am liebsten in den Fernseher springen und ihn umarmen. Ihm ein stabileres Haus bauen und ihm eine Operation schenken, wo ihm sein Schwanz nie wieder abfallen kann. Ich wollte, dass er das nicht ertragen muss…
xmiss-wonderlandx
5 notes · View notes
fake-rehauge · 20 days ago
Text
Meine beste Freundin, du warst ein sogenanntes Sonderangebot..du warst meine aller erste Hündin..ich durfte nach langer bettlerrei endlich einen Hund kaufen. Ich war 12 Jahre alt und suchte auf Ebaykleinanzeigen einen Welpen. Und nach langer Suche auch mit Erfolg ich fand dich ein kleiner Labrador Welpe weiblich. Ich war so glücklich das glaubst du gar nicht..als du dann schließlich alt genug warst durften wir dich abholen. Du warst von der ersten Minute an so süß und tollpatschig..Es ging ein Wunsch in Erfüllung❤.Meine Kinderaugen strahlten. Wir hatten eine Menge Spaß und auch tiefpunkte, vorallem wenn du frech warst. Aber trösten konntest du wie kein zweiter immer wenn ich jemanden gebraucht hatte..Dankeschön.🤗Insgesamt hattest 2 Würfe und ca. 18 kleine wundervollen Welpen kamen auf die Welt, einen behielten wir aber das ist eine andere Geschichte...Nun bist du fast 12 Jahre eine alte Lady und ich mittlerweile 24...Dir geht es leider immer schlechter...und sicher wird bald Zeit Abschied zu nehmen..Ich danke dir für alles..🥰 Und das du immer an meiner Seite warst, ich hoffe du denkst genauso wie ich, ich hab dich lieb Kira.
25.03.21 Als hätte ich es gewusst..RIP
4 notes · View notes
wankelmuetigkeiten · 22 days ago
Quote
Der Pessimismus ist mir in die Wiege gelegt worden.
Rückblick in die Kindheit
1 note · View note
wihel · 22 days ago
Photo
Tumblr media
30 Kindheitserinnerung, die wohl jeder (noch) kennt Herbert Grönemeyer sang ja schon, dass man den Kindern das Kommando geben sollte und in der aktuellen Lage finde ich den Gedanken sehr verlockend. Ich mein, so viel schlimmer kann es ja ohnehin nicht mehr werden – wäre vielleicht sogar witzig, wenn alles gleich bleiben würde, weil … naja, ihr wisst schon. Und ich geb … ... Weiterlesen »
0 notes
wintermaedchens-world · 22 days ago
Text
Irgendwann, als ich noch jünger war, fing das Leben aufeinmal an so schwer zu werden. Irgendwie musste man lernen die Lasten zu tragen, das habe ich nie geschafft, bis heute nicht.
14 notes · View notes