Visit Blog
Explore Tumblr blogs with no restrictions, modern design and the best experience.
Fun Fact
There are 44.6 Billion blog posts on Tumblr.
#Feelings
caryatherton · 5 minutes ago
u like the mechanisms n critical role n i don’t know anyone else who does so?? if it’s okay id just,, like to share a thought w u,,, been thinking abt. m9 Mechanisms. band of immortal space adventurers. beau’s hands.... Caleb’s heart.... yasha’s wings (she had them but Obann.... and now they’re all dark, skeletal gunmetal) fjord’s eyes (they found two of the stones, remember?), caduceus’ spine, veth’s lungs n jester’s throat (she might’ve been hanged... might not have escaped the chateau...) n molly’s brain (he used to be someone else but forgot...)... just been having. thoughts. and thought you’d maybe appreciate the concept too. Yasha’s already got that harp! (I think she’d rock Rose Red)
[altho veth spine n cad lungs is also good, Bc there’s some to be said about nott the brave having a steel spine, and the corruption in the grove seeping into the air... there’s ALSO something to b said about Old King Cole being King Dwendal, and Caleb fighting in the war and something something Astrid and Eadwulf something something the ‘three little pigs’ fiction] (ask part 2)
aw fuck yea very glad i’m known as the crossover person now, and you guys get as much joy out of mashing things together as i do!
0 notes
sixsixtysixinkblots · 9 minutes ago
Text
Dear little me of the future,
I am going to work super hard
So that you never have to cry again
I don't know how much I can do
But nobody is ever going to belittle you again
Whether your daddy is rich or your daddy is poor
Whether it hurts bad or it feels good
You can dream of being anything and going anywhere you want
You can fly as far into the sky as you want
I am going to make the world a little easier tomorrow
At the least I will try my best to...
0 notes
Text
Been very long
Under my skin... U...N...D...E...R... MY SKIN. I feel as if I am drowning in my own sorrows. Looking down at the destruction of my own faults and hates. Carrying away as if nothing matters. Not giving a damn or care in the world. Who needs this anyway? An animal in a cage, we are trapped in our own worlds trying to face goals in life, but most of the time it is difficult to see the laughs and friendliness in those. These feelings are bottled up in a bottle ready to just explode and release for everyone to see.
0 notes
sparklingwineforbreakfast · 28 minutes ago
Text
Working on myself
Ok es ist verdammt lang her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Dabei tut es eigentlich ziemlich gut seine Gedanken hier zu äußern.
UPDATE
Im Moment läuft eigentlich alles nach Plan. Meine Bachelorarbeit ist offiziell angemeldet und ich befinde mich schon im Schreibprozess und hey ich habe sogar eine neuen Job, der endlich in die Richtung geht in die ich auch in Zukunft gehen will. Trotzdem bin ich nicht zu hundert Prozent zufrieden. Liegt vielleicht einfach an der aktuellen Situation.
Alles fühlt sich einfach nur ermündet an. Jeden Tag das selbe Prozedere. Morgens aufstehen Uni-Sachen, Sport und dann Netlix. Überhaubt dafür schon die Motivation zu finden ist auf ermüdent. Gleichzeitig denke ich dann an die Zukunft. Habe Angst vor das was kommt. Was ist wenn ich im neuem Job nichts auf die Reihe bekomme? oder wenn ich nicht an meiner Wunschuni für den Master angenommen werde? Das sind so Dinge die mich abgesehen von Corona auch noch beschäftigen.
An sich selbst arbeiten
Ich versuche ununterbrochen an mir selbst zu arbeiten, um die Person zu werden die ich sein will. Doch manchmal habe ich das Gefühl ich tue einfach zu wenig dafür. Viellicht ist es auch einfach der Trott des Alltages der mich das glauben lässt, aber verdammt ich bin neidisch auf andere Leute die jetzt schon mehr erreicht haben als ich. Die die Chance hatten ins Ausland zu gehen und dort Kontakte aufzubauen, die in ihrem Studium glänzen und nebnbei ein Praktikum nach dem anderen absolvieren. Ich frage mich, wenn ich diese Dinge doch unbedingt will warum mache ich es nicht einfach? Ich glaube es ist einfach die Angst icht gut genug zu sein, es einfach nicht zu schaffen. Jetzt mal abgesehen davon, dass man Geld bruacht um ins Ausland zu gehen.
Die Angst einfach nicht gut genug zu sein...
Die Jobsuche hat mich wirklich Überwindung gekostet. Mich bei verschiedenen Unternhemen zu bewerbern und eine Absage zu kassieren war eine Horrorvorstellung für mich. Ich dachte einfach schon von vorne rein ,,Ok es gibt 1000 Leute die eh besser sind als du". Tatsächlich hat mich ein Unternhemen genommen was auf meiner Liste ganz oben stand. Dieser Job spiegelt genau das wieder was ich mir für meine Zukunft vorstelle. Durch die Zusage wurde mein Selbstbewusstsein hoch katapultiert. Daraus ergeben sich aber wieder neue Probleme. Was ist wenn ich im neuen Job versage oder wenn ich ab Oktober keinen Master-Platz bekomme? Dieses ständige Hinterfragen und an allem zweifeln ist einfach nur belastend. Hinzu frage ich mich ununterbrochen warum meine Noten nur gut bis mittelmässig sind. Ich weiß beschuert oder? Aber wenn man ständig am lernen ist, teilweise zwei Monate vorher beginnt und trotzdem nicht das gewünschte Endresultat erzielt, ist es einfach nur schei*e. Irgendwann fragt man sich einfach, ob man dumm ist.
Das war das Wort zum Dienstag.
sparklingwineforbreakfast
0 notes
nineteenhundredsocks · 34 minutes ago
Text
am i on your mind as much as you’re in my heart?
2 notes · View notes
chloeloewy · 55 minutes ago
Text
Hi hello I just ate an entire box of mac n cheese while crying in my dorm's kitchen with the swift cold refreshing rush of wind through the window seal at 4:12 am contemplating my future in 105 different ways and outcomes destined by a single action done right or wrongly while my depression, anxiety PTSD, ADHD, chronic fatigue, OCD, and broken heart swallows me whole and shreds the skin off my soul down to a withering beaten down core...
And then I walked away.
Is this college? 
0 notes
imaginejolls · 58 minutes ago
Text
my cat has a large abscess on his chest, i had a meltdown of great proportions last night because he was in a lot of pain & we didn't know why. this morning i feel and look like shit, the visit at the vet was less than ideal, and Izzy is sulking in my bed and growls when anyone even moves near him
0 notes
canitalktouat2am · an hour ago
Text
Pain:
it can be overpowering.
Growing up,
I felt invalidadet, voiceless, lost.
I don’t matter.
I never did.
Of course I hurt myself.
When you don’t have a voice,
you have to scream somehow.
-anonymous
0 notes
seojunly · an hour ago
Text
me vs saying i’m going to kill myself whenever i see anything about rocky
1 note · View note