Visit Blog
Explore Tumblr blogs with no restrictions, modern design and the best experience.
#ängstlich
gottessohn94 · 3 days ago
Text
Wie soll ich dir das sagen!
Mal wieder lieg ich hier und habe eine Nacht vor mir. Eine Nacht wie viele and're, eine in der ich um die liebe bange.
Die Zweifel machen sich schon breit, diese Nacht hab ich ja Zeit.
Das schlafen wird mir wieder verwehrt und ich weiß du wirst von vielen begehrt. Doch mein Begehr ist nicht nur körperlich. Aber kann ich das beweisen? Ich glaube nich.
Doch, ich werd dir schreiben was ich fühle. Besser noch, lass treffen, an der alten Mühle. Als mir wieder der Gedanke kam. Das findet sie bestimmt total lahm.
Nun schnell jetz muss was besseres her, besser als der Dreck vorher. Leider fehlen mir nun die Ideen. Könntest du bloß diese Zeilen sehn.
1 note · View note
project-emptiness · 8 days ago
Text
Ich kehre der Zweifel gegenüber, dass ich Recht behalte den Rücken. Doch ich Zweifel nicht daran, dass der Umfang der Wahrheit in der Zukunft eine andere Gestalt annehmen wird. Doch dies bestimmst nicht du oder sonst irgendjemand. Dies bestimmt die Zeit, die Zeit die ich noch brauche um den Mut aufzubringen klarer und ehrlicher zusehen.
03 May 2021
3 notes · View notes
justborderlineandme · a month ago
Text
Ich hasse es, wenn Menschen sich streiten. Ich bekomme da immer Panik und Flashbacks... Ich bin Harmoniesüchtig und will mich nicht streiten, geschweige denn den Streit von anderen mitbekommen...
14 notes · View notes
maskiztwarzy · a month ago
Quote
Die Angst vor der Zukunft raubt mir meinen Schlaf. Die Angst vor dem, was sich nicht bestimmen lässt, vor dem was einfach geschieht.
Gedanken.
5 notes · View notes
Quote
You should be afraid of taking risks and pursuing something meaningful. But you should be more afraid of staying where you are if it's making you miserable.
Jordan Peterson
5 notes · View notes
skylineuniversum · 2 months ago
Text
>>Kein Hunger, weil meine Gefühle kotzen wollen. << Scheis liebe <<
2 notes · View notes
bikinifrau · 2 months ago
Photo
Tumblr media
Schöne Frau trägt Bikini-Badebekleidung über weißen isolierten Hintergrund suchen gestresst und nervös mit den Händen auf den Mund beißen Nägel. Angst Problem.
0 notes
fur-immer-einsam · 3 months ago
Text
,,Ich halt's nicht aus, kettet mich an, macht was ihr wollt, aber nehmt mir die Angst, bringt sie weit weg, sie macht mich krank, steht mir im Weg!"
Donato- Angst
192 notes · View notes
herztutweh · 3 months ago
Text
Was für eine verdammte Krankheit bist du eigentlich? Du machst mich ängstlich, unglücklich und weinerlich, Oder gleichgültig, gefühllos und müde. Du nimmst mir jedes Interesse, meinen Antrieb, Radierst die Farbtupfer aus meinem Leben, Machst alles öde und grau, Raubst mir selbst die kleinste Hoffnung.
9 notes · View notes
justborderlineandme · 3 months ago
Text
Ich habe mich in einem Buch wiedererkannt. Es ging so einfach zu lesen. Und ich war so erschrocken, dass so vieles auf mich zutrifft. Ich dachte, ich hätte mich längst im Griff doch wurde mir dann bewusst ich stecke immer noch in diesem Teufelskreis. Ich selbst wollte keine Veränderung. Der Veränderungen sind immer schwer. Sie machen mir Angst. Doch dieses Buch hat mir gezeigt, dass es so nicht weiter gehen kann. Ich muss mich verändern, um voran zu kommen. Doch habe ich so eine Angst davor. Angst alleine zu sein, Angst alles zu vermasseln und noch tiefer in Schwierigkeiten zu stecken. Doch ich will auch selbstständiger werden, nicht mehr abhängig von anderen sein.  Kann mir einer sagen, wie ich diese Angst vor Veränderungen los werde?  Ich will aus diesem Teufelskreis raus. Ich weiß, dass das nicht sofort geht, dass das harte Arbeit ist... Aber ich will voran kommen. Keine Ahnung, wo ich diese Hoffnung plötzlich hernehme. Das Buch hat irgendwas in mir ausgelöst. Ich weiß nur noch nicht ganz, ob es was positives oder etwas negatives ist... Eigentlich ist es so einfach. Ich kenne meine Probleme, ich weiß was ich nicht kann und was ich fürs "neue Leben” brauche... Aber ich weiß nicht, wie ich beginne. Ich will mich auch nicht überfordern.  Dieser schmale Grad zwischen Akzeptanz, dass es gerade nur langsam voran geht und die eigene Faulheit, die sagt mach langsam, dich hetzt nichts... Wann belüge ich mich selbst?  Krass was so ein Buch alles auslösen kann in mir. Der Konflikt war schon immer da, aber noch nie so heftig.  Drückt mir alle Daumen, dass ich es irgendwie hinbekomme diese Veränderung anzugehen und durchzugehen...  Habt ihr Erfahrungen mit Veränderungen, die euch geholfen haben? 
Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar!
18 notes · View notes
roxylabouche · 4 months ago
Photo
Tumblr media
Coming-Out: Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung?
0 notes
hatethefuckinglive · 4 months ago
Text
Ich bin wie gelähmt. Ich bin zu ängstlich um zu leben aber auch zu ängstlich um zu sterben!!
29 notes · View notes